Bestell-Hotline:
+49 (0)511 - 165 92 16-0
Mo-Fr, 08:30-17:30 Uhr
kundenservice@a-l-shop.de

Vier Wege, das richtige Ersatzteil zu finden! Wir bieten Ihnen hier vier Möglichkeiten, das richtige Ersatzteil zu finden. Tipp: Die sicherste Methode ist die Suche über die Originalteilenummer.

A F L M S W

Anlasser / Starter

Verbrennungsmotoren können aus dem Stillstand heraus nicht selbst anlaufen. Damit ein Verbrennungsmotor seine eigentliche Arbeit beginnen kann, muss er durch einen Anlasser bzw. Starter angeworfen werden.

Ein Anlasser besteht im Wesentlichen aus drei Komponenten: Dem Elektromotor, dem angebauten Magnetschalter und dem Rollenfreilauf. Beim Starten des Fahrzeugs über das Zündschloss wird ein Impuls auf den Magnetschalter gegeben. Der Magnetschalter schiebt dann über einen Schiebeanker ein kleines Zahnrad - das Ritzel - nach vorne, wo es in das Schwungrad des Fahrzeugs eingreift.

Gleichzeitig wird ein Stromkreis zur Batterie geschlossen, durch den der Elektromotor angetrieben wird. Die Bewegung des Elektromotors wird über den Anker auf das Schwungrad übertragen bis der Verbrennungsmotor läuft. Da das Schwungrad nach Anspringen des Verbrennungsmotors mit einer höheren Drehzahl läuft als der Anlasser, verhindert der Rollenfreilauf eine Beschädigung des Anlassers, solange das Zahnrad eingespurt ist. Nach Loslassen des Zündschlüssels schiebt sich der Magnetschalter in seine Ruheposition zurück, das Ritzel wird ausgespurt und der Elektromotor wird abgeschaltet. Der Verbrennungsmotor läuft nun alleine weiter.